100% natürliche Zutaten
BIO-Zertifiziert
100% hergestellt in Deutschland
Familienunternehmen
ab 40 EUR Versandkostenfrei

Rezepte

Pappardelle in zartem Grünspargelbett

pappardelle-im-gemusebett-beltane-biofix-70122

Ein leichtes aromatisches Gericht - reich an Vitaminen und Mineralstoffen.
Grünspargel ist geschmackvoll und super praktisch, da er höchstens unten etwas geschält werden muss. Ohne Vorkochen bleiben das Aroma sowie wertvolle Mineralstoffe und Vitamine gleich mit in der Pfanne. Außerhalb der Saison schmecken Zucchini (kürzere Garzeit) ebenso lecker anstelle des Spargels.

Zutaten für 2 Personen:

1 Packung Beltane Biofix Lachsnudeln
250 g Pappardelle
2 EL Öl
300- 400 g grüner Spargel in 2 – 3 cm Stücke geschnitten, die Spitzen beiseitelegen
1 Gemüsezwiebel in groben Spalten
2 Frühlingszwiebeln in 1 cm Stückchen geschnitten, das Grün beiseitelegen
1 -2 Zehen Knoblauch
1 – 2 gegrillte Paprika aus dem Glas in Streifen
1 Glas stückige Tomaten
5 Kirschtomaten
½ Glas Wasser
Eventuell 2 Eier - bis hierher ist das Gericht vegan
Und am Ende noch frisch gemahlener Pfeffer und Dill falls vorhanden.

Zubereitung:

Alle Zutaten bereitstellen.
Die Würzmischung 1 mit 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Spargel, Zwiebeln, Knoblauch, gegrillte Paprika und die Kirschtomaten darin 5 Minuten anbraten. Zugedeckt bei etwas geringerer Temperatur 5 Minuten im eigenen Saft schmoren lassen. Danach noch einmal kurz und kräftig anbraten.
Mit den stückigen Tomaten ablöschen, Würzmischung 2 zugeben und zunächst nur wenig Wasser mit einrühren und 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. An dieser Stelle kommen nun die beiseite gestellten Zwiebelröhrchen und Spargelspitzen mit dazu.
Inzwischen die Pappardelle in Salzwasser al dente kochen, abgießen und wenn das Gemüse den gewünschten Biss erreicht hat, die Nudeln zufügen und weitere 5  Minuten ziehen lassen.
Je nach Zeit - und Lust auf Ei - die gekochten Nudeln zusammen mit dem Gemüse in eine ofenfeste Form geben und den Ofen auf mindestens 220° vorheizen.
In diesem Fall die 2 Eier aufschlagen und wie Spiegeleier in eine kleine Mulde oben auf das Gericht geben. 7 Minuten im Umluftgrill – dann sind die Eier perfekt und fließen schön ala Carbonara mit in die Nudelsauce.
Vor dem Servieren mit frisch gemahlenem Pfeffer und Dill bestreuen, ein leichter weißer Sommerwein passt hervorragend zu diesem feinen Gericht.