Würzen seit 1994

Die Marke Beltane existiert seit 2007 — doch ihr Ursprung geht bis ins Jahr 1994 zurück. Damals eröffneten Elmar und Simone Schleker einen klassischen Bio– und Naturkostladen — unter dem Namen Beltane. Im Laufe der Jahre kamen eine eigene Feinkostabteilung sowie ein Partyservice hinzu, der sich vor allem durch ausgefallene indische Gerichte auszeichnete. Bei deren Zubereitung berief sich das Ehepaar ganz auf die ursprüngliche indische Gewürzlehre. Diese empfiehlt: Kochen mit vielfältigen, fein aufeinander abgestimmten Gewürzen, Mischen fantasievoller Masalas, Berücksichtigen der physiologischen Effekte von Kräutern und Gewürzen auf den menschlichen Körper. Ein Wissen, das zwar seit Jahrhunderten besteht, auf das hierzulande aber nur wenige Köche zurückgreifen. Es war im Dezember 2001, als Elmar und Simone Schleker erstmals ihre eigens kreierten Masalas auf den Markt brachten: liebevoll zusammengestellte Gewürzmischungen als Weihnachtsgeschenk für die Stammkunden — natürlich in bio. Die Idee eines „Biofix“ war geboren.

Würzen nur in bio - würzen mit gutem Gewissen

Im Frühjahr 2007 gelang Beltane der Durchbruch im Fachhandel. Mit zehn Biofixen, die fünf Mitarbeiter im mittelschwäbischen Neuburg/Kammel per Hand konfektionierten, gingen Elmar und Simone Schleker an den Start. Heute reicht unsere Produktpalette von den klassischen Biofixen über die Grill&Wok-Marinaden bis hin zu den Fixen für Salat. Das Sortiment ist gewachsen, doch die Überzeugung ist geblieben: Alle Artikel sind 100 % bio und zudem frei von Lebensmittelzusätzen, gehärteten Fetten, Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromen oder modifizierten Stärken. Wir verzichten darüber hinaus bewusst auf Hefeextrakte, Gluten, Laktose oder andere tierische Bestandteile und setzen vielmehr auf das, was unseren Produkten den unverwechselbaren Geschmack verleiht: auf natürliche Zutaten. Ganz egal, ob Sie sich vegan ernähren oder an einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden — wir möchten Ihnen unbeschwerten Genuss ermöglichen.

Zuletzt angesehen