100% natürliche Zutaten
BIO-Zertifiziert
100% hergestellt in Deutschland
Familienunternehmen
ab 40 EUR Versandkostenfrei

Rezepte

Wilde Pasta mit Wirsing und Paprika

70144-Wilde-Pasta-mit-Wirsing-und-Paprika

Für diesen Titel sind nicht nur die Wildkräuter zuständig… Wirsing gehört nicht zwingend in die Nudeln. In diesem Fall macht das Richtig Gaumenfreude, ist super gesund, vollwertig und ein richtig gutes deftiges Essen.

Zutaten für 2 Personen:

1 Beutel Würzmischung für Wildkräuter Marinade
300 g Wirsing (geputzt)
1 kleine rote Paprika
1 Zwiebel
5 – 6 getrocknete Tomaten in Streifen
100 ml Gemüsebrühe
3 EL Öl
200 g Pasta z.B. Linguine

Zubereitung:

Den Wirsing waschen, den Strunk und die groben Blattmitten entfernen. In feine Streifen schneiden.
Die halbe Paprika und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die zweite Hälfte der Paprika in Streifen.
Die Würzmischung mit dem Speiseöl in eine große Pfanne geben und erhitzen. Die Zwiebeln und die Paprikawürfel darin gut anbraten, den Wirsing mit den Paprikastreifen zugeben und alles zusammen weiterbraten. Zudecken, die Hitzezufuhr reduzieren und im eigenen Saft 20 Minuten garen. Gelegentlich umrühren.
Die Gemüsebrühe zugeben und solange weitergaren bis der Wirsing weich ist.
In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsanleitung kochen, abgießen und mit den getrockneten Tomaten in die Pfanne geben.
Alles zusammen noch einmal gut erhitzen und gerne noch etwas braten. Ab und an umrühren und eventuell noch löffelweise Wasser zugeben, um den Bratfond immer wieder vom Pfannenboden abzulösen.

Kann mit Parmesan oder anderem Käse oder gerne auch vegan!