Vegetable Jalfrezi – Could be hot!

vegetable-jalfrezi-beltane-biofix-madras-curry

Die bengalische Küche muss nicht scharf sein. Aber sie kann! Und hier hat das jeder selbst in der Hand und zu verantworten… ;-)

Jalfrezi wird traditionell mit Geflügel zubereitet und Beltane Biofix Madras Curry ist wie geschaffen dafür. In der Originalzubereitung laut Packung kommt dieses Curry fruchtig und aromatisch auf den Teller. In dieser Zubereitungsvariante, vegan, schnell, leicht, gesund könnte sich das ändern:

  • 1 Packung Beltane Biofix Madras Curry
  • 1 rote Paprika – davon ein kleineres Stück in winzigen Würfelchen, der Rest kann etwas größer geschnitten werden. Die kleinen Würfel beiseitelegen.
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 reife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch

 

  • 4 Ringe von einer frischen roten Chilischote und Chilipulver je nach Mut und Laune. Als Vorschlag: ¼ bis ½ Espressolöffel.
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Speiseöl

Den Inhalt des kleinen Beutels mit dem Speiseöl in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Dann hochschalten und Paprikawürfelchen, Knoblauch und Chili zugeben und 2 Minuten weiterbraten und fleißig umrühren.

Dann kommt das Gemüse dazu. Nach dem ersten Anbraten die Hitze etwas reduzieren und weiter braten, bis das Gemüse fast durch ist.

Das Wasser und den Inhalt des großen Beutels einrühren und zugedeckt nochmal 5 Minuten garen.

Mit frischem Koriander oder Petersilie bestreut mit Chapati oder Basmati Reis servieren.

 

Beltane Biofix Madras Curry Beltane Biofix Madras Curry
Die Vielfalt der indischen Küche lässt sich nicht in Worte fassen. Und erst recht nicht in einen einzigen Topf. Beltane würdigt die indische Kochkultur daher mit ganzen vier landestypischen Zubereitungsvarianten für Geflügel: Chicken...
Inhalt 1 Stück
ab 1,59 € *