Sabzi Korma – Indische GemüsepfanneDruckversion

Zutaten (2 Portionen)

Zubereitung

  1. Blumenkohl in Röschen zerteilen, Kartoffeln und Bohnen in Stücke schneiden, Sahne bereitstellen.
  2. Speiseöl zusammen mit der Würzmischung 1 (kleiner Beutel) in eine nicht-haftende Pfanne geben. Anschließend Kochplatte erhitzen. Sobald die Gewürze ihren Duft verströmen, Gemüse und Kartoffeln zugeben und anbraten.
  3. Sahne zugeben, die Würzmischung 2 (großer Beutel) einrühren und auf kleiner Stufe bei geschlossenem Deckel in ca. 20 Minuten fertig garen. Gelegentlich umrühren.

Beilage: Fladenbrot.

Tipp: Frischen Knoblauch zusammen mit dem Gemüse anbraten.

Guten Appetit!

Nährwerte inkl. Beilagen

bei Zubereitung lt. Anleitung pro 100 g pro Portion (492 g)
Brennwert 108 kcal
(454 kJ)
531 kcal
(2233 kJ)
Eiweiß 3,1 g 15,2 g
Kohlenhydrate 12,5 g 61,7 g
- Zucker 2,4 g 11,6 g
Fett 5,0 g 24,5 g
- gesättigte Fettsäuren 2,2 g 10,6 g
Ballaststoffe 2,1 g 10,5 g
Natrium 352,4 mg 1734,7 mg
 

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem ich nötigen Zutaten für die Indische Gemüsepfanne gekauft hatte, stellte ich fest, dass der Händler (Temma, Düsseldorf) Chicken Tandoori nicht mehr im Programm hat. Welche Gewürze kann man stattdessen nehmen??? Danke im Voraus für Ihre Antwort.

    Mit freundlichen Grüssen
    Petra Kennin

    • Liebe Petra,

      schade, dass Sie das Chicken Tandoori nicht mehr bei temma beziehen können. Sie verstehen mit Sicherheit, dass wir als Hesteller Ihnen zuallererst empfehlen, einen anderen Händler zu bemühen. Denn eine eigens angemischte Gewürzmischung wird nie den Geschmack des Originals erreichen. Wenn ich einen Blick in unsere Suche (http://www.beltane.de/haendlersuche/) werfe, erhalte ich im Raum Düsseldorf zahlreiche Treffer. Eine Vielzahl davon führt garantiert das Chicken Tandoori! Bis zu Ihrem nächsten Einkauf nenne ich Ihnen aber gerne die dominantesten Kräuter und Gewürze, die auch auf der Verpackungsrückseite aufgeführt sind. Die genaue Dosierung bleibt geheim. ;) Für das Hähnchen: Meersalz, Knoblauch, Koriander, Bockshornklee, Zwiebeln, Paprika, Kreuzkümmel, Ingwer, Pfeffer, Chili, Muskatblüte. Für das Gemüse: Meersalz, Paprika, Petersilie, Koriander, Basilikum, Bockshornklee, Kreuzkümmel, Kurkuma.
      Ich wünsche Ihnen bei der Zubereitung viel Erfolg!

      Herzliche Grüße, Mathias

  2. Hallo,

    ich war sehr überrascht, wie gut das Gericht geschmeckt hat … nur die 100 ml Sahne waren mit zu wenig „Flüssigkeit“ bei der großen Menge an Gemüse … habe einfach noch 100 ml Wasser dazu genommen!

    Wird eins meiner Lieblingsgericht!

    • Liebe Tina,

      danke für Ihr Feedback – freut uns, dass es Ihnen geschmeckt hat. Bei der Menge an Sauce gehen die Geschmäcker oft auseinander. Ich gebe Ihren Eindruck natürlich trotzdem direkt an die Rezeptentwicklung weiter. Darf ich Sie fragen, welche Sojacreme Sie verwendet haben?

      Herzliche Grüße,
      Mathias